K.S.I.  KIMURA SHUKOKAI INTERNATIONAL
ksi
www.kimura-shukokai.com
image
Weltchefausbilder Kimura Shukokai International
Shihan-Bill-Bressaw Shihan-Eddy-Daniels Shihan-Chris-Thompson Shihan-Lionel-Marinus
K.S.I. Weltchefausbilder
Shihan Bill Bressaw
9.Dan USA
K.S.I. Weltchefausbilder
Shihan Eddie Daniels
9.Dan, England
K.S.I. Weltchefausbilder
Shihan Chris Thomson
9.Dan, Süd Afrika
K.S.I. Weltchefausbilder
Shihan Lionel Maurinus
9.Dan, Süd Afrika
Soke Shigeru Kimura schaffte es,  in nur wenigen Jahren eine weltweite Organisation aufzubauen. In 18 Ländern unterrichtete er Schüler und brachte ihnen seine spezielle Version des Karate bei. Sensei Kimura ernannte in den einzelnen Ländern die Zuverlässigsten und die, die sein Karate am besten verstanden, zu Chefausbildern.

Die Chefausbilder hatten die Verantwortung KIMURA`S SHUKOKAI KARATE in den Ländern zu lehren und ein starkes System aufzubauen. Jeder Chefausbilder besuchte das Headquarter Sensei Kimuras in Tennefly ( USA) mehrmals im Jahr, so trainierte Sensei E. Horn  insgesamt 42 mal im Headquarter bis zu Sensei Kimura`s Tod.
In den einzelnen Ländern gab Sensei Kimura Lehrgänge, wo er eindrucksvoll sein Karate vermittelte.
Durch die harte Arbeit Sensei Kimuras und der Chefausbilder war es möglich, erstmals 1981 eine Weltmeisterschaft zu organisieren. Seit dem findet regelmäßig alle zwei Jahre die Weltmeisterschaft des Kimura Shukokai Karate statt.

1995 verstarb Sensei Kimura. Sein wissen über die Kampfkunst war unübertroffen. Seine Suche nach Kraft, Schnelligkeit und Schlagkraft ließen ihn einen immer tieferen Einblick in die Körpermechanik bekommen und er entwickelte ein tiefes Gefühl für den Budo-Geist. Nach Sensei Kimuras Tod übernahmen die 4 höchstgraduierten Schüler die Führung seines Karatestils. So wurde im Sinne Sensei Kimuras 1996 der Internationale Shukokai Karate Verband (K.S.I. KIMURA SHUKOKAI INTERNATIONAL) gegründet. Dem K.S.I. gehören  nun schon 20 Länder an und er hat ca. 45 000 Mitglieder. Die Weltchefausbilder geben Lehrgänge in den einzelnen Mitgliedsländern und ein Mahl im Jahr findet der W.C.I.C. (World Chief Instructor Course) stat. Dort treffen sich die höchst graduierten Danträger der Welt und sie trainieren zusammen und die Weltchefausbilder lehren ihnen Kimura Karate auf höchstem Niveau.

In Deutschland ist Sensei Edmond Horn (7.Dan) Chefausbilder des Shukokai Karate und oberster Repräsentant des K.S.I. in Deutschland. Sensei Horn wurde 1983 von Shihan Kimura zum Chefausbilder Deutschlands ernannt. Es ist ihn gelungen in Deutschland einen starken Verband aufzubauen, der das Wissen und die Lehren Shihan Kimuras an seine Schüler weitergibt.

Auflistung der internationale Turnier von KIMURA SHUKOKAI  KARATE
Weltmeisterschaften
Europameisterschaften
1981 USA
1997 Finnland
1983 Portugal
1999 Schweiz
1985 USA
2001 Portugal
1987 Great Britain
2003 Deutschland
1989 Finnland
2005 Estland
1991 Schweiz
2007 Schweden
1993 Portugal
2009 Deutschland
1994 Japan
2011 Great Britain
1996 USA
2013 Finnland
1998 Süd Afrika
2014 Schweiz/Luzern
2000 Deutschland
 
2002 Great Britain
 
2004 Süd Afrika
 
2006 Finnland
 
2008 Schweiz
 
2010 Portugal
 
2012 USA
 
2014 Süd Afrika
 
2016 Deutschland !
 
   

Wir in Facebook

Besucherzähler

Heute112
Gestern177
Woche429
Monat3937
gesamt221904
Gäste 38

Login